Theaterbesuch "Bestimmt wird alles gut"

Im vergangenen Schuljahr lasen die Kinder der 2. Klasse das Buch "Bestimmt wird alles gut" von Kirsten Boie. Darin beschreibt sie sehr eindringlich die lange Flucht einer syrischen Familie nach Deutschland.

Das "Junge Theater Bonn" hat aus diesem Buch ein Theaterstück entwickelt, das am 12.10.2017 auch im Leverkusener Forum aufgeführt wurde. Die Kinder waren sehr gespannt, wie die Schauspieler diesen schwierigen Inhalt auf die Bühne bringen würden.

In der Aufführung stellten die beiden Schauspielerinnen Szenen der Flucht anschaulich dar; mit wenigen Requisiten und großer schauspielerischer Intensität.

Szene aus dem Theaterstück

Artikel-Archiv

Powered by mod LCA

Aus dem Schulleben

    • Zauberkreide und Hundertwasser

      M.Camara

      Die erstmalige Arbeit mit Zauberkreide kostet manchen Künstler etwas Überwindung, da sie ungewohnt feucht ist und die Finger sofort unerwünscht färbt. Hat man sich jedoch erst einmal überwunden, so erzielen die Ergebnisse einen nicht erwarteten Wow- Effekt.

      Weiterlesen ...

    • Herkunftssprachlicher Unterricht (HSU)

      R. Romani, F. Gashi

      Der Herkunftssprachliche Unterricht (HSU) ist ein zusätzliches kostenloses Angebot des Landes NRW für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 10, die mit zwei oder mehr Sprachen aufwachsen und mindestens Grundkenntnisse in der jeweiligen Herkunftssprache haben. Dieser Unterricht wird nach einem...

      Weiterlesen ...

    • Schulschließung und Notbetreuung

      I. Thimm

      Inzwischen sind bereits einige Wochen seit dem 16.03.2020 verstrichen als die Schulen im Zuge der Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus geschlossen wurden. Diese Maßnahme stellt Lehrer, Eltern und Schüler gleichermaßen vor große Herausforderungen. Die Schülerinnen und Schüler wurden zur...

      Weiterlesen ...