Vorlesewettbewerb in Herkunftssprachen

Seit einigen Jahren veranstaltet die Bezirkregierung Köln einen Vorlesewettbewerb, bei dem Kinder Text in deutscher Sprache und in ihrer Muttersprache vorlesen. Dazu werden jedes Jahr andere Sprachen ausgewählt. In diesem Jahr waren es: Albanisch, Kroatisch, Serbisch und Türkisch.

In der ersten Runde werden Schulsieger ermittelt, die dann in der zweiten Runde an der Stadtentscheidung teilnehmen dürfen. In Leverkusen fand diese zweite Runde im Historischen Turmsaal von NaturGut Ophoven statt. Aus unserer Schule nahmen drei Kinder teil, zwei mit albanischer und eins mit türkischer Muttersprache. Die Sieger in jeder Sprache fahren dann nach Köln zur dritten Runde.

Nächste Termine

Artikel-Archiv

Powered by mod LCA

Aus dem Schulleben

    • Zauberkreide und Hundertwasser

      M.Camara

      Die erstmalige Arbeit mit Zauberkreide kostet manchen Künstler etwas Überwindung, da sie ungewohnt feucht ist und die Finger sofort unerwünscht färbt. Hat man sich jedoch erst einmal überwunden, so erzielen die Ergebnisse einen nicht erwarteten Wow- Effekt.

      Weiterlesen ...

    • Herkunftssprachlicher Unterricht (HSU)

      R. Romani, F. Gashi

      Der Herkunftssprachliche Unterricht (HSU) ist ein zusätzliches kostenloses Angebot des Landes NRW für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 10, die mit zwei oder mehr Sprachen aufwachsen und mindestens Grundkenntnisse in der jeweiligen Herkunftssprache haben. Dieser Unterricht wird nach einem...

      Weiterlesen ...

    • Schulschließung und Notbetreuung

      I. Thimm

      Inzwischen sind bereits einige Wochen seit dem 16.03.2020 verstrichen als die Schulen im Zuge der Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus geschlossen wurden. Diese Maßnahme stellt Lehrer, Eltern und Schüler gleichermaßen vor große Herausforderungen. Die Schülerinnen und Schüler wurden zur...

      Weiterlesen ...